Wenn eine Delegation von Kinderherz Untermain e. V. vor Ort in der Ukraine ist, besucht man auch regelmäßig auch die Schulen und Kindergärten, an denen man bereits Hilfe geleistet hat.

Beim Besuch des Schulinternats trug die Leiterin in diesem Jahr eine Bitte an uns heran. Nachdem wir bereits Duschen für die Kinder gebaut und Kühlschränke gekauft hatten, bat man Kinderherz Untermain e. V. um Prüfung, ob vielleicht eine neue Waschmaschine beschafft werden könnte. Gesagt – getan! Noch am selben Tag ging es in verschiedene Geschäfte. Die Wahl fiel auf eine Waschmaschine mit besonders großer Trommel. Mit dem Besitzer des Ladens konnte sogar ein Rabatt vereinbart werden. Für Kinderherz Untermain e. V. ist es wichtig, dass man mit dem Kauf von Produkten auch direkt die Händler vor Ort in Ochakov unterstützt.

Nur wenige Minuten später lieferte das Geschäft die Waschmaschine im Schulinternat an und noch am selben Nachmittag konnten wir das Gerät an die Schulleiterin des Internats übergeben.

Eine neue Waschmaschine für das Schulinternat in Ochakov
Die Waschmaschine wird direkt in den Waschraum gebracht

Es muss nicht immer ein großes Projekt sein, um nützliche Hilfe vor Ort zu leisten.

An dieser Stelle möchte sich Kinderherz Untermain e. V. bei der Rexrodt-Stiftung aus Lohr am Main bedanken, die den Kauf der Waschmaschine mit einem Betrag in Höhe von 200,- € unterstützte.