Renovierung der Kücheneinrichtung und des Abflusssystems im Kindergarten Kutsurub im Sommer 2018

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

Vereinsmitglieder von Kinderherz Untermain e. V. haben den Kindergarten von Kutsurub besucht und bei der Besichtigung des Küchenbereichs festgestellt, dass dort nur noch notdürftig gearbeitet werden kann. Alles war kaputt oder außer Betrieb und zu allem Unglück sollten nach der Schließung eines Kindergartens im Nachbardorf zusätzlich 35 Kinder aufgenommen und verpflegt werden. Es war ein Ding der Unmöglichkeit – kein fließendes Wasser, keine funktionierende Dunstabzugshaube, keine Kanalisation. Der Vorstand des Vereins beschloss daraufhin, dass man den Kindergarten unterstützt und die notwendigen Renovierungskosten übernimmt.

Bei der Besichtigung der alten Küche im Kindergarten
Kaum zu glauben, unter welchen Bedingungen hier gekocht wurde

Ziemlich genau 14.000 € investierte der Verein in die vollständige Wiederherstellung des Küchenbereichs und in die Erneuerung aller vorhandenen Abflussrohre und Leitungen in und außerhalb des Kindergartens. Die Baumaßnahme begann im Laufe des Augusts 2018 und wurde im Oktober 2018 abgeschlossen. Pünktlich zum Eintreffen der Kinder des Nachbardorfs wurde die Küche feierlich übergeben.

Der neue Arbeitsbereich der Küche
Funktionsfähige Waschbecken sind keine Selbstverständlichkeit

Wie aus den Bildern ersichtlich ist, wurde der Küchenbereich zweckmäßig erneuert. Alle vorhandenen Geräte sind funktionsfähig und endlich ist auch die Dunstabzugshaube wieder im Einsatz. Boden und Wände wurden gefliest und alle elektrischen Kabel neu verlegt. Auch fließendes Wasser gibt es jetzt wieder. Das Zubereiten der Speisen macht den Hauswirtschafterinnen in der neuen Küche unglaublich viel Freude und alle Kinder können vernünftig verpflegt werden.

Die neue Dunstabzugshaube mit direktem Abluftschacht nach draußen
Der Herd des Kindergartens

Auch im Außenbereich wurden alle alten Kanalisationsrohre ausgetauscht und an eine vorhandene Sickergrube angeschlossen. Die Leiterin des Kindergartens ist überglücklich – alles funktioniert so, wie es sein soll und das hat es zuletzt zu Zeiten der ehemaligen Sowjetunion gegeben.

Im Hof des Kindergartens wurden neue Abwasserrohre verlegt
Die Abwasserrohre führen zu einer Sickergrube

Kinderherz Untermain e. V. konnte ein weiteres großes Bauprojekt in der Ukraine erfolgreich abschließen. Der Vorstand bedankt sich auf diesem Wege bei Oleg Myronenko für die Überwachung der Baumaßnahme vor Ort und bei der Firma Ekho aus Ochakov für die hervorragende Umsetzung aller Bauarbeiten.